Die Bundesländer bieten einiges

Förderungen als Helferlein bei der Finanzierung

Förderungen Bundesländer

Bundesländer und Gemeinden greifen mit einer Reihe von Förderungen helfend unter die Arme

Förderungen Bundesländer

Bundesländer und Gemeinden greifen mit einer Reihe von Förderungen helfend unter die Arme

Die Finanzierung ist der Grundbaustein eines jeden Eigenheims – abhängig von den Eigenmitteln, also dem Geld, das man bereits angespart hat, bekommt man eine bestimmte Kreditsumme. Doch das ist noch lange nicht alles: Bundesländer und Gemeinden greifen mit einer Reihe von Förderungen helfend unter die Arme.


Die verschiedenen Bundesländer bieten unterschiedliche Arten und Höhen von Förderungen an. Dies reicht von einfachen Zuschüssen bis zu zinsfreien Darlehen oder äußerst günstig verzinsten Krediten. Dies ist vor allem für all jene interessant, die ihr Objekt vor dem Einziehen noch sanieren oder renovieren wollen.

So gibt es fast überall Förderungen für die Verbesserung der Energieeffizienz – etwa für den Austausch alter Fenster, Heizungen oder den Einbau von Wärmedämmungen.

Allerdings bieten einige Gemeinden auch Zuschüsse für Jungfamilien, wenn sie sich dort ansiedeln. Denn die Gemeinde profitiert langfristig von höheren Steuereinnahmen durch mehr Einwohner.

Doch es ist nicht ganz leicht, sich im Förderdschungel zurecht zu finden. Ihr Raiffeisenberater steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite – vom kostenlosen Fördercheck bis zum Einreichen der Förderanträge. Erfahren Sie hier, auf welche Förderungen Sie Anspruch haben – je nachdem, ob Sie bauen oder sanieren möchten. Die mögliche Fördersumme können Sie einfach online berechnen und die Kosten für Ihr Wohnvorhaben erheblich senken.

Alle Informationen zu den Themen Wohnfinanzierung, Förderungen, Versicherung, Sanieren & Co finden Sie gesammelt im Raiffeisen Wohnmagazin.

Weiterführende Artikel zum Thema Immobilieneigentum:



Zurück zur Startseite: www.heute.at/wohnmagazin

Ihre Meinung