Genie-Friseur George Kot

Diese Blume ist aus Haaren gemacht

Waschen und schneiden? Das ist für George Kot definitiv nichts. Der russische Friseur ist Meister seines Fachs. Kamm, Klammern und etwas Haarspray - schon entstehen Kunstwerke am Kopf. 

So manche Ballbesucherin hätte ihn gern zur Seite, wenn es darum geht eine wunderschöne Frisur zu haben.  
Die dreidimensionalen Werke werden mit Präzision von George Kot gemacht. 

Dass die faszinierenden Ideen des Meisterfriseurs auch online gut ankommen, beweist seine Follower-Schar auf Instagram. Über 1,2 Millionen Menschen folgen mittlerweile seinem Instagram-Account. Seit seinem 14. Lebensjahr ist George Kot im Friseur-Business. Heute lehrt er seine Techniken im eigenen Friseursalon und reist rund um die Welt.  

Für Minimalisten sind seine aufwändigen Frisuren allerdings nichts. Volumen, Pomp und manchmal auch sehr viel Glitzer und Perlen tragen dick auf. Im Gegensatz zu vieler seiner Kollegen verwendet er selten Kunsthaar bei seinen Kundinnen. Solange sie lange Haare haben ... 

 






Ihre Meinung