Fashion-Trickkiste

Kein Ausziehen! Schneller Größen-Check beim Shoppen

Unterarm Schuhgrösse

Schuhgröße rausfinden? Das geht ganz schnell!

Mehr Fakten
Unterarm Schuhgrösse

Schuhgröße rausfinden? Das geht ganz schnell!

Die Hose kneift, der Schuh drückt - diese unangenehmen Alltagsszenarien sind auf die falsche Größe zurückzuführen. Doch es geht auch einfach: Wer hätte gedacht, dass wir mit einem Schnell-Check uns nicht mal ausziehen müssen, um das zu wissen?

1. Der Unterarm bestimmt die Fußgröße

Haben Sie gewusst, dass der Unterarm (von Ellbogen bis Handgelenk) eines Menschen so lang ist, wie sein Fuß? Probieren Sie es aus! Einfach hinknien und den Unterarm auf den Boden legen. Wenn es stimmt, können Sie so beim nächsten Schuhkauf gleich den Schnell-Check machen, ob die angegebene Größe auf der Schachtel auch wirklich die richtige ist.

2. Der Hosenbund passt um den Hals

Sieht zwar im Geschäft etwas komisch aus, aber es wirkt: Dazu nimmt man den Hosenbund, und legt ihn locker und zugeknöpft um den Hals. Wenn die Enden zusammenstoßen, passt der Rest der Hose auch. Dies ist vor allem beim Secondhand-Shopping von Vorteil, wenn die Größen nicht eindeutig angeschrieben sind. Achtung: Bei markantem Übergewicht kann diese Größenfeststellung fehlerhaft sein.

3. Welcher Socken gehört mir?

Ein weiteres Größendetail über den Fuß: Der Faustumfang ist bei den meisten Menschen so groß, wie die Länge von Zehenspitze bis zur Ferse. Wer also seinen Haushalt und seine Waschmaschine teilt und manchmal  nicht ganz genau weiß, welcher Socken einem gehört - einfach um die Faust wickeln!

Weiteres aus der Fashion-Trickkiste:

Ihre Meinung