Vegetarier bleiben Minderheit

Nur drei Prozent verzichten auf Fleisch

Das fettärmste Grillfleisch für Ihren Rost

Mehr Fakten
Das fettärmste Grillfleisch für Ihren Rost

Vegetarische und vegane Produkte fristen in Österreich weiter ein Nischendasein. Bei einer GfKUmfrage (500 Befragte) gaben nur zwei Prozent an, kein Fleisch und keinen Fisch zu essen.

Das essen die Österreicher

Vegan – also ohne jegliches tierisches Produkt – lebt sogar nur ein Prozent der Österreicher. Bei 61 Prozent kommen dagegen Fleisch, Käse, Eier und Co. fast täglich auf den Tisch. Top-Favoriten auf heimischen Tellern sind Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten.

Diese werden von 87 Prozent bzw. 78 Prozent "häufig" oder "immer" gegessen. Der Trend geht auch zu "leichter Küche". Und: Während Bio-Produkte bei fast zwei Drittel der Befragten regelmäßig am Speiseplan stehen, ist das bei Fast Food nur bei 14 Prozent der Fall.

(bob)

Ihre Meinung