Für PS4, XB1 und PC

Horror-Adventure KONA entführt ins eisige Kanada

KONA

KONA

Mehr Fakten

KONA

KONA
KONA

Ravenscourt und das Entwicklerstudio Parabole lassen ab sofort mit einem neuen Survival-Horror-Adventure gruseln: KONA entführt digital auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC ins eisige Kanda. Der Spieler muss sich nicht nur der Natur, sondern auch Intrigen und erklärlichen Ereignissen erwehren.

"Nach drei Jahren harter Arbeit, viel Leidenschaft und Energie, die wir in die Entwicklung von KONA gesteckt haben, ist es wirklich aufregend, das Spiel endlich zu veröffentlichen", so Parabole-Geschäftsführer Alexandre Fiset. KONA spielt im Nordkanada des Jahres 1970. Während ein heftiger Schneesturm über den Atâmipêk-See hinwegfegt, übernehmen Spieler die Rolle eines Privatdetektivs und erkunden ein unheimliches Dorf.
Dort kommt es immer wieder zu unerklärlichen Ereignissen, die untersucht werden sollen. Daneben spielt der Kampf ums Überleben gegen die Mächte der Natur eine zentrale Rolle. "KONA erzählt eine mysteriöse Geschichte, voller Spannung, Drama und Intrigen, die sich in dem harschen Klima Kanadas entfaltet. Eine surreale und interaktive Geschichte voller Rätsel und Geheimnisse in einer, auf dem ersten Blick, unscheinbaren Stadt", heißt es von Parabole.

Das Spiel soll den Auftakt von vier Akten darstellen, die jeweils eine Spielzeit von zwei bis acht Stunden bieten sollen. Den passenden atmosphärischen Soundtrack dazu liefert das Québecer Folkband CuréLabel ab. Getragen wird die Geschichte durch die Worte eines allwissenden Erzählers.

Ihre Meinung