Launch der PC-Version

So geht es mit The Elder Scrolls: Legends weiter

The Elder Scrolls: Legends

The Elder Scrolls: Legends

Jede Menge Neuigkeiten gibt es zum strategischen Sammelkartenspiel The Elder Scrolls: Legends. Die PC-Version des Spiels ist gestartet, das erste Story-Addon Der Fall der Dunklen Bruderschaft wurde angekündigt, Legends kommt auch für mobile Geräte und erhält zahlreiche neue Features, Story-Addons und mehr über die kommenden Monate.

Die Beta von The Elder Scrolls: Legends ist offiziell beendet, die Version für PC ist erschienen. Interessierte Spieler können das Spiel kostenlos über den Bethesda.net Launcher herunterladen und die kompletten verfügbaren Single- und Multiplayer-Inhalte nutzen. Die erste Story-Kampagne – Der Fall der Dunklen Bruderschaft – erscheint am 5. April.

In der neuen Single-Player-Kampagne schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Doppelagenten, der beauftragt wurde, die Ränge der Dunklen Bruderschaft auszuspionieren. Dieser wurde von einer finsteren Gruppe engagiert, die die berühmt-berüchtigte Elder Scrolls-Gilde tödlicher Assassinen zu Fall bringen will. Spieler müssen dabei Entscheidungen treffen, die sowohl darüber entscheiden, welche Missionen gespielt werden als auch darüber, wie die Geschichte ausgeht.

The Elder Scrolls: Legends

The Elder Scrolls: Legends
The Elder Scrolls: Legends
Geschichte setzt vor Skyrim an
Der Fall der Dunklen Bruderschaft beinhaltet ein riesiges neues Abenteuer, das vor den Ereignissen von The Elder Scrolls V: Skyrim spielt. Die neuen Inhalte sind in drei Teile bzw. Karten unterteilt und bringen mehr als 25 neue Missionen und 40 neue Karten ins Spiel. Wer die Missionen der neuen Geschichte abschließt, schaltet Karten frei, die ausschließlich über Der Fall der Dunklen Bruderschaft erhältlich sind, darunter drei neue Legendäre Karten.

Der Fall der Dunklen Bruderschaft wird entweder in Form von drei einzelnen Teilen bzw. Karten oder als Bundle im Spiel zum Kauf verfügbar sein. Wer Der Fall der Dunklen Bruderschaft kauft, erhält zusätzlich den Unheilswolf als Reittier für die PC/Mac-Version von The Elder Scrolls Online. Dies ist der erste Schritt, um Legends und The Elder Scrolls Online mehr miteinander zu verbinden.
    
Kommende Updates und Features
  • Weltweiter iPad-Launch am 23. März: The Elder Scrolls: Legends wird noch in diesem Monat für iPad veröffentlicht. Das Spiel wird dann kostenlos im App Store verfügbar sein.
     
  • Weltweiter Android Tablet-Launch im April
     
  • Twitch-Integration und Zuschauer-Modus im Mai.
     
  • Gauntlet-Modus im Mai, in dem Spieler in Mini-Turnieren mit ihren eigenen Decks antreten können.
     
  • Mac-Launch im Frühling
     
  • Großes Addon im Sommer.
     
  • Unterstützung für iPhones und Android-Telefone im Sommert.

Ihre Meinung