Das übersehene Mario-Abenteuer

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars im Test

Spieletests Tests Gameon

(© )

Mehr Fakten

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

1996 erstmals und nur in den USA erschienen, können auch Europäer seit etwa einem Jahr eines der besten Super-Mario-Rollenspiele zocken. Eine Perle der Game-Geschichte. Erhältlich ist das Game via Download für die Wii U.

Auch 20 Jahre nach der Veröffentlichung hat Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars nichts von seiner Klasse verloren. Im Spiel muss der beliebte Klempner das Geheimnis um ein sagenumwobenes Schwert lüften. Die Rollenspielelemente ähneln denen von Mario & Luigi: Partners in Time: Die Kämpfe sind rundenbasierend und mit denen der Final Fantasy-Spiele zu vergleichen – wenngleich sie hier um einiges rudimentärer ablaufen.

Aufgelockert wird das Gameplay durch Plattform-Sequenzen und Minigames. Auf seiner Mission ist Super Mario nicht allein unterwegs: Andere bekannte Nintendo-Figuren gehören zu den Weggefährten des rot bemützten Helden mit Schnauzbart.
Spieletests Tests Gameon

Einst revolutionäre Grafik
Dargestellt wird das Geschehen in der sogenannten isometrischen Perspektive, also aus einer Ansicht von schräg oben. War die Grafik des Mario-Rollenspiels vor zwei Dekaden noch revolutionär, ist sie aus heutiger Sicht natürlich Schnee von vorgestern. Einem echten Mario-Fan macht das aber nichts aus.

Wichtiger ist, dass Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars eine Perle der Videospielgeschichte darstellt. Dass sämtliche Texte in Englisch wiedergegeben werden, sollte Fans nicht davon abhalten, sich das Spiel herunterzuladen. Immerhin holt man sich ein Stück Game-Geschichte auf die Wii U.
 

Ihre Meinung