Noch keine Vorbestellungen

Xbox Project Scorpio hat bereits eine Produkt-Webseite

Xbox Project Scorpio

Xbox Project Scorpio

Es ist ein großes Jahr für Xbox. Das Unternehmen wird spätestens zum Weihnachtsgeschäft 2017 seine neue Konsole mit Codenamen Project Scorpio veröffentlichen - und es soll die stärkste Spielkonsole der Welt werden. Im Microsoft-Store ist bereits eine Produkt-Webseite dazu aufgetaucht.

Leider wird auch weiterhin keine genauer Veröffentlichungstermin oder Preis für die neue Xbox genannt, und auch vorbestellbar ist die Scorpio noch nicht. Aufgeführt sind allerdings ein paar Schlüssel-Fakten: 6 Teraflops reine GPU-Rechenleistung, erste und einzige Konsole mit echtem 4K-Gaming und kompatibel mit allen Xbox-One-Games und -Zubehör.
Ted wird geladen, bitte warten...
Weiters können Interessierte ihre Mail-Adresse hinterlegen, um über Neuigkeiten zu Project Scorpio informiert zu werden. Bereits zuvor hatte Xbox-Boss Phil Spencer angekündigt, dass man Details zur Konsole rund um die E3 vom 14. bis 16. Juni bekanntgeben werde. Was die Zocker wohl am meisten interessiert, ist der Preis. Bekannt ist nur, dass es sich um einen Wert im "Premiumbereich" handelt, höher als jener der Xbox One S.

Xbox Wireless Controller nun in Rot und Grün

Xbox Wireless Controller nun in Rot und Grün
Xbox Wireless Controller nun in Rot und Grün

Ihre Meinung