Kostenlos telefonieren

Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland

Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland

Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland

Mehr Fakten

Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland

Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland
Die besten Apps für gratis Anrufe ins Ausland

Roaming-Aus, Kosten-Chaos, Tarif-Dschungel - bei der Telefonie ins Ausland verliert man als Betroffener schnell die Übersicht, welche Option und welcher Dienst der billigste oder komfortabelste ist. Das Schöne dabei: Stress muss gar nicht sein, denn es gibt Dutzende Apps, die kostenlos internationale Anrufe ermöglichen. Heute Digital zeigt Ihnen einige davon.

Ein Hinweis vorweg: Viele Apps bieten kostenlose Telefonie von App zu App, wer aber Rufnummern direkt anwählt, wird meist trotzdem Kosten haben. Deshalb: Achten Sie darauf, dass auch Ihr Gesprächspartner über die jeweilige App verfügt! Außerdem können Kosten durch Datenverbindungen anfallen - achten Sie deshalb darauf, dass sie über genug kostenloses Datenvolumen verfügen!

Skype
Der Pionier der kostenlosen Telefonie startete im Jahr 2003. Jahrelang sprach man deshalb statt vom "telefonieren" vom "skypen". Zwar kosten Anrufe an herkömmliche Festnetz- oder Mobilnummern etwas, die Preise sind aber vergleichsweise günstig zu herkömmlichen Telefon-Tarifen. Wer allerdings von Skype-App zu Skype-App (oder am PC) Video- oder Sprachanrufe tätigt, macht dies weltweit kostenlos.

WhatsApp
WhatsApp ist die derzeit wohl populärste App, wenn es um Kommunikation geht. Sind Ihre Freunde und Verwandten auf WhatsApp, können Sie Ihnen nicht nur kostenlos schreiben, Videos schicken oder Bilder senden, sondern auch gratis mit ihnen telefonieren. Seit kurzem ist es auch möglich, im Snapchat-Stil kurze Clips mit Ablaufdatum zu versenden. 

Apple FaceTime
FaceTime ist eine der simpelsten und komfortabelsten Apps, wenn es um Telefonie geht, und meist erste Wahl bei iPhone-, iPad- und Mac-Besitzern. Benötigt wird nur eine Telefonnummer oder die Apple-ID, schon kann kostenlos telefoniert werden. Zudem muss FaceTime nicht heruntergeladen werden, sondern ist bereits auf den Geräten vorinstalliert. Hat Ihr Gesprächspartner allerdings ein Android-Gerät, muss man sich nach Alternativen umsehen.

LINE
LINE dominierte den asiatischen Markt, wird aber auch hierzulande und in Amerika immer beliebter. Neben den herkömmlichen Auslandsanrufen unter LINE-Nutzern können Gruppengespräche mit bis zu 200 Personen durchgeführt werden. LINE übernimmt die Kontakte aus dem Telefonbuch des Geräts, das Gegenüber muss allerdings den Kontakt bestätigen, damit Anrufe getätigt werden können.

Facebook Messenger
Bei einer Milliarde Facebook-Nutzern ist die Chance groß, dass Sie im Netzwerk sowieso mit den Personen befreundet sind, die Sie auch kontaktieren wollen. Zudem zeichnet sich der Messenger über eine gute Audioqualität aus. Gratis gesprochen werden kann über die Messenger-App, aber auch über die herkömmliche Facebook-Desktopversion - achten Sie einfach auf das Kamera- und Telefon-Icon neben dem Namen Ihrer Kontakte im Listenfenster. 

Sie nutzen andere Apps oder Dienste? Geben Sie Ihre Tipps in den Kommentaren ab!
Ted wird geladen, bitte warten...

Ihre Meinung