Panik im Waggon

Zombies in der U-Bahn schocken Gäste fast zu Tode

Zombie in der U-Bahn Zombies

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen müde vom anstrengenden Tag in der U1, wollen eigentlich nur noch heim ins Bett und schlafen. Und plötzlich finden Sie sich im Realität gewordenen "The Walking Dead"-Szenario wieder: Das Licht im Waggon flackert, grausam entstellte Untote zwängen Türen und Fenster auf und ihre Fahrgast-Kollegen werden von Zombies gefressen. Zum Glück blieb Wien von dem viralen Marketing-Gag verschont, dafür mussten die nichtsahnenden Öffi-Fahrgäste in Brasilien leiden.

YouTube-Scherzvideos stehen derzeit ganz hoch im Kurs, dieses geht aber vielleicht dann doch etwas zu weit. Das brasilianische TV-Netzwerk "SBT" baute dafür eigens einen U-Bahn-Waggon um, installierte darin Kameras und schminkte Dutzende Menschen als Zombies.

Was dabei herauskam, könnte direkt aus der TV-Serie "The Walking Dead" stammen. So beeindruckend die Spezialeffekte sind, wir wundern uns darüber, dass niemand der Opfer einen Herzinfarkt erlitt oder zum blutigen Angriff auf die Untoten überging. Aber sehen Sie selbst!

Auf der nächsten Seite: Die schockierendsten YouTube-Pranks
1 2

Ihre Meinung

Diskussion: 3 Kommentare