"Eine Stadt. Ein Film." Kino

Am Donnerstag gratis in 13 Wiener Programmkinos

Am Donnerstag gratis in 13 Wiener Programmkinos

"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" (© (DOR Film))

Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott
"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"
Kinofans sollten sich den Donnerstag (22. März) vormerken: Im Zug der Aktion "Eine Stadt. Ein Film" wird "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" in 13 Wiener Programmkinos gezeigt - bei freiem Eintritt.

"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" zählte zu den erfolgreichsten heimischen Produktionen der vergangenen Jahre und gewann 2011 nicht nur den erstmals vergebenen Österreichischen Filmpreis in der Kategorie Drehbuch, sondern war auch der Abräumer bei der Romy.

Wer den Streifen von Andreas Prochaska ("In drei Tagen bist du tot") noch nicht gesehen hat, kann das jetzt gratis nachholen. Zudem werden der Regisseur sowie einige Darsteller, darunter Michael Ostrowski und Andreas Kiendl, für Publikumsgespräche in mehreren Kinos anwesend sein.

Ziel der Aktion ist es, den österreichischen Film zu fördern und die Programmkinos zu unterstützen.

Achtung: Um den Film zu sehen, müssen Sie sich anmelden! Die Liste der teilnehmenden Kinos sowie die Beginnzeiten finden sie HIER (klick!).

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kino (10 Diaserien)