Jetzt Teil von Peugeot

Das sind die kultigsten Autos von Opel

Opel GT (1968 - 1973)

Für viele ist er der schönste Opel aller Zeiten: der Opel GT. Gebaut wurde das Modell zwischen 1968 und 1973. Besonders cool: Die Scheinwerfer klappten nicht auf, sie drehten auf - im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr Fakten

Die kultigsten Opel

1912 and Opel 4/8 PS Doktorwagen
Den ersten großen Erfolg feierte Opel mit seinem 4/8 PS, der im Jahr 1909 auf den Markt kam. Im Volksmund wurde er liebevoll "Doktorwagen" genannt, weil er besonders bei Land- und Tierärzten hoch im Kurs stand.

Einst war Opel der größte Konkurrent von Volkswagen. In der 155-jährigen Geschichte des Autobauers aus Rüsselsheim wurden nicht nur einige technische Meilensteine geschaffen, sondern auch viele Autos mit coolem Design gebaut.

Die Toten Hosen nannten ihr Debütalbum 1983 "Opel-Gang", dem Modell Manta wurde 1991 ein Denkmal mit der Kult-Komödie "Manta Manta" (mit dem jungen Til Schweiger in der Hauptrolle) gesetzt.

Doch in den 1980er und 1990er Jahren kratzten teils erhebliche Qualitätsprobleme am guten Ruf der Marke, die über Jahrzehnte das deutsche und österreichische Straßenbild prägte. Teilweise hängt Opel dieses Image heute noch nach, auch wenn die Modelle in punkto Zuverlässigkeit keinen Vergleich mehr scheuen müssen.

Auffällig war in den 1960er und frühen 70er Jahren das wunderschöne Design der Fahrzeuge, dass eindeutig die Handschrift des amerikanischen Eigentümers trug: General Motors hatte die Marke mit dem Blitz bereits 1928 gekauft, als sie der größte Fahrzeughersteller Deutschlands war. 

Diese Woche hatte der PSA-Konzern (Peugeot-Citroen) Opel gekauft
. Wir nehmen die Neuübernahme nach fast 90 Jahren zum Anlass, um in der Fotoshow oben einen Blick auf die kultigsten (und wichtigsten) Modelle der Opel-Geschichte zu machen.

Ihre Meinung