Generation Nr. 5 startet Ende April

Neuer Look und neue Technik für den Suzuki Swift

Suzuki Swift Front

Frontansicht Suzuki Swift

Mehr Fakten

Suzuki Swift

Suzuki Swift Front
Frontansicht Suzuki Swift
Suzuki hat am Genfer Autosalon die fünfte  Swift-Generation präsentiert.


Der Swift zählt zu den beliebtesten Suzuki-Modellen. Am Genfer Autosalon hat Suzuki jetzt die fünfte Generation präsentiert.

Optisch zeigt sich der neue Swift deutlich dynamischer, trotzdem erkennt man ihn sofort wieder als Swift.

Auch technisch hat sich einiges getan, der neue Swift ist das erste Modell der neuen Plattform „Heartect“.
Er ist im Vergleich zum Vorgänger um 120 Kilo leichter und um 10 mm kürzer, bietet aber dennoch mehr Platz als der Vorgänger. Das Kofferraumvolumen ist sogar um 54 Liter auf 265 Liter vergrößert worden.

Mehr Sicherheit im neuen Swift
Aufgewertet hat Suzuki den Swift auch beim Thema Sicherheit, der neue Swift wird mit DSBS (Dual Sensor Brake Support) erhältlich sein. Dies umfasst einen autonomen Notbremsassistenten, einen adaptiven Tempomat, ein Spurhaltesystem und einen Fernlichtassistenten.

Angetrieben wird der neue Swift entweder von einem 90 PS starken 1,2 Liter-Dualjet oder dem neuen 1,0 Liter Turbo-Boosterjet mit 112 PS.

Der Marktstart ist für Ende April 2017 geplant. 

Stefan Gruber, autoguru.at

Ihre Meinung