Wien-Donaustadt

Schwertransporter verursachte Verkehrschaos

Am Montagvormittag gegen 8 Uhr fuhr sich ein Lkw-Fahrer selbst in die Klemme.

Mehr Fakten

Schwertransporter legt Verkehr lahm

Am Montagvormittag gegen 8 Uhr fuhr sich ein Lkw-Fahrer selbst in die Klemme.

Der Lkw mit Überlänge stand mitten auf der Konstanziagasse quer und konnte weder vor noch zurück. Auch die Straßenbahnlinine 25 war blockiert.

Da hat sich der Fahrer des riesigen Lkws wohl ein wenig verschätzt. Als er Montagvormittag gegen 8 Uhr aus der Varnhagengasse im 22. Bezirk auf die Konstanziagasse abbiegen wollte touchierte er mit seinem Schwertransporter mehrere geparkte Fahrzeuge. Als er schließlich seine Misere einsah hatte er schon die gesamte Straße blockiert. Was folgte war ein Verkehrschaos von dem auch die Straßenbahnlinie 25 betroffen war. 

Mehrere Leserreporter berichteten uns von dem Vorfall und sendeten uns Bilder vom Geschehen, die wir in der Fotogalerie oben zusammengefasst haben.

Feuerwehr und Polizei versuchten den Lkw ohne aus seiner Klemme zu manövrieren ohne weiteren Schaden anzurichten. Doch das dauert. Eine Stunde später melden melden die Wiener Linien auf der Strecke der 25er Bim immer noch Behinderungen.

Ihre Meinung