"Habe Gott gefunden"

Nadja Hilton: Vom Porno-Star zur Pastorin

Nadja Hilton

(© Facebook)

300.000 Dollar verdiente sie im Jahr - aber jetzt hat Nadja die Strapse an den Nagel gehängt und erotische Unterwäsche gegen die Bibel getauscht.

Sie hat in mehr als 100 Titeln mitgespielt - darunter klingende Namen wie "Double Air Bags 23", "Double 'D' Divas" und "Club Jenna's Casting Couch 4". 300.000 Dollar kassierte Porno-Darstellerin "Nadja Hilton" dafür pro Jahr - Geld, das sie für schnelle Autos und Partys ausgab. Aber nach 10 Jahren im "Business" hat die heute 33-Jährige eine 180-Grad-Wende hingelegt. Crystal Bassette, wie sie nach ihrer Heirat mit einem Pastor heißt, ist mittlerweile selbst eine Frau Gottes und hat sogar ihre eigene Kirche.

Der Einstieg ins Erotikgeschäft war für sie nicht leicht. Im Alter von 16 Jahren wurde sie Mutter, musste Geld nach Hause bringen. "Nach meinem ersten Dreh saß ich zwei Stunden lang in der Dusche und habe geweint", so die New Yorkerin zu britischen Medien. Jahrelang habe sie sich mit Medikamenten und Alkohol betäubt - bis sie im Mai 2014 einen schweren Autounfall hatte und beim Nachdenken über ihr Leben Gott gefunden habe. 

Mittlerweile hat die 33-Jährige einen 26-jährigen Pastor geheiratet, mit dem sie einen weiteren Sohn hat. Sie und ihr Liebster, David, haben die "New Beginnings Christian Life"-Kirche in New York gegründet, wo sie zu einer treuen Gemeinde predigen. "Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich bin und Gott hat mein Leben komplett verändert", so Bassette.



 

Ihre Meinung

Diskussion: 2 Kommentare