Neue Single-Studie

So daten die Österreicher

Online Dating App

Dating-Apps werden bei der Suche nach der großen Liebe immer beliebter.

Mehr Fakten
Online Dating App

Dating-Apps werden bei der Suche nach der großen Liebe immer beliebter.

Wo flirtet man am meisten? Wer macht den ersten Schritt? Dating-App-Anbieter analysiert Singles aus ganz Österreich und liefert erstaunliche Ergebnisse.

1,6 Millionen Menschen in Österreich sind derzeit Single. Immer mehr suchen die große Liebe via Dating-App. Die Once Dating AG hat jetzt die User-Statistik der eigenen hauseigenen App ausgewertet und die erstaunlichen Ergebnisse veröffentlicht.

„Alte Rollenklischees sind längst Schnee von gestern – denn ob sich eher Frau oder Mann traut, eine Konversation in der Dating-App zu starten, ist in den österreichischen Bundesländern fast ausgeglichen", kommentiert Vanessa Ulrich, Managerin bei Once, die Ergebnisse. Und tatsächlich, im Westen geht es anscheinend konservativer zu, während im Osten gerne auch die Frauen den ersten Schritt setzen.

Im Westen viel Neues
Singles aus dem Ländle sind laut der Studie absolute Kommunikations-Spitzenreiter. 24 Nachrichten versenden VorarlbergerInnen pro Chat, weit mehr als der österreichische Schnitt (18 Nachrichten). Ob es sich dabei um sexy Flirts oder heiße Luft handelt, geht aus der Studie nicht heraus. Was sich aber zeigt: BurgenländerInnen machen schnell Nägel mit Köpfen. Sie versenden durchschnittlich nur 13 Nachrichten, treffen sich dafür schneller zum ersten Date.

Liebe in der Kaiserstadt
Wien hat die jüngsten Singles. Der Schnitt liegt zwar bei 26 Jahren, österreichweit liegt er allerdings zwei Jahre höher. Entgegen aller Klischees sind in der Hauptstadt mehr Frauen als Männer auf der Suche. Sie sind auch diejenigen, die öfter den ersten Kontakt aufnehmen.

Ihre Meinung