Schnuppertag auf Stockcar-Bahn

Hobby-Rennfahrer können auf Sand kräftig Gas geben

Am Schnuppertag können Hobbyrennfahrer einmal kräftig Gas geben.

Mehr Fakten

Am Schnuppertag können Hobbyrennfahrer einmal kräftig Gas geben.

Bevor die heurige Stockcar-Saison in Natschbach-Loipersbach (Neunkirchen) am 22. April mit dem ersten Renntag durchstartet, können Hobby-Rennfahrer bei einem Schnuppertag am 1. April ganztägig auf der legendären Sandbahn kräftig Gas geben.

Rennorganisator Andreas Kampichler stellt ein Formel-2-Auto (40 Euro Startgeld) und ein Saloon-Car (25 Euro Startgeld) zur Verfügung. Der Schnuppertag ist allerdings wetterabhängig, bei Regen findet er nicht statt.
Anmeldungen ab sofort unter: saloon-stockcar-racing@hotmail.com

In der heurigen Saison wird es sechs Renntage geben, fünf in Natschbach, einer auf der Rennstrecke in Hollabrunn. Die Termine: 22. April, 13. Mai, 10. Juni, 1. Juli, 26. August (Hollabrunn) und 7. Oktober.



 

Ihre Meinung