Pärchen festgenommen

Party in der Dresdner Straße endete in Tumulten

Messerstecherei wegen Drogen

Symbolbild

Mehr Fakten
Messerstecherei wegen Drogen

Symbolbild

In der Nacht auf Freitag gegen 0:50 Uhr riefen Anrainer wegen Partylärms die Polizei zu einer Wohnung in die Dresdner Straße in Wien-Brigittenau. Darin befanden sich zwei Männer (31, 46 Jahre) und eine Frau (23). Nachdem das Trio die Party trotz Aufforderungen nicht leiser betreiben wollte, kam es zu Tumulten.

Trotz mehrmaliger Aufforderung seitens der Polizisten, den Lärm einzustellen und sich auszuweisen, lärmten die Personen weiter und verhielten sich gegenüber den Polizisten aggressiv. Schließlich musste gegen den 31-Jährigen und die 23-Jährige die Festnahme ausgesprochen werden.

Als die Polizisten die beiden Personen festnehmen wollten, versuchte der 46-Jährige die Festnahme mit Gewalt zu verhindern. Als der 46-Jährige schließlich auch festgenommen war, ging die bereits festgenommene Frau auf einen Polizisten los und verletzte ihn.

Alle Beteiligten wurden nach angeordneter Enthaftung wegen diverser Straf- und Verwaltungsdelikte auf freiem Fuß angezeigt. 

BILDER DES TAGES

26.03.2017: Ein russischer Polizist nimmt einen Demonstranten in Moskau fest. Am Sonntag demonstrierten Tausende am Puschkinplatz gegen die grassierende Korruption im Land. Die Polizei nahm Dutzende Demonstranten fest.
26.03.2017: Ein russischer Polizist nimmt einen Demonstranten in Moskau fest. Am Sonntag demonstrierten Tausende am Puschkinplatz gegen die grassierende Korruption im Land. Die Polizei nahm Dutzende Demonstranten fest.

Ihre Meinung