Giebelmauer kaputt

Umgestürzte Mauerteile durchschlagen Dach

Mauerteile zerstören Dach im 15. Bezirk

Mauerteile zerstören Dach im 15. Bezirk

Mehr Fakten

Mauerteile zerstören Dach im 15. Bezirk

Mauerteile zerstören Dach im 15. Bezirk
Mauerteile zerstören Dach im 15. Bezirk

Die Wiener Berufsfeuerwehr war am Freitagabend im 15. Bezirk im Einsatz. Mauerteile einer Giebelmauer stürzten durch das Dach des Nachbarhauses. Die Ursache ist nicht klar, der Vorfall ereignete sich jedoch während des stürmischen Gewitters am Abend.

Ob der Gewittersturm, der am Freitagabend über Wien hinwegzog, für den Einsturz verantwortlich ist, muss nun die Baubehörde klären. Klar ist: Das Dachgeschoss in der Rauchfangkehrergasse im 15. Bezirk, das gerade ausgebaut wird, muss nun zusätzlich repariert werden.

Die vor kurzem errichtete Giebelmauer stürzte auf das Dach des Nachbarhauses und durchschlug dort die Dachkonstruktion. Ein großer Teil der Dacheindeckung wurde vollständig zerstört, auch auf der Straße lagen große Ziegel der Giebelmauer.

Die Feuerwehr musste die Gasse aufgrund der Absturzgefahr sperren. Die Bewohner der obersten Wohnungen wurden in Sicherheit gebracht, während die Einsatzkräfte das Dach mit Kantholz sicherten. Die abgestürzten Ziegel mussten händisch entfernt werden.

Die Feuerwehr war von etwa 21 Uhr bis 23.30 Uhr mit 27 Mann im Einsatz.

Ihre Meinung