Mitten in Meidling

WEGA-Einsatz nach Fehlalarm in Wien

Dachbrand in Penzing

Gegen 21 Uhr ging bei der Feuerwehr der Notruf ein. (© Leserreporter Robert K.)

Mehr Fakten
Polizeieinsatz Ratschkygasse Wien 11.03.2017

Unser Leserreporter schoss dieses Bild von dem Großeinsatz am Samstag in Wien-Meidling.

In der Ratschkygasse in Wien-Meidling ist es am Samstag zu einem Großeinsatz der Wiener Polizei gekommen. Vermeintliche Zeugen hatten die Einsatzkräfte alarmiert, weil eine Person in einer Wohnung andere mit einer Waffe bedroht haben soll.

Leserreporter Manuel Ergön war gegen 11.50 Uhr vor Ort und beschrieb die Lage so: "Die WEGA ist vor Ort, mit Rammböcken und Maschinenpistolen. Dutzende Zivilpolizisten sperren die Straße. Da passiert gerade was Großes!" Diese Angaben wollte die Polizei zunächst nicht bestätigen.

Etwa zwei Stunden später wurden dann weitere Details bekannt. Der Einsatz sei abgeschlossen, insgesamt seien fünfzehn bis zwanzig Beamte der Wiener Polizei sowie ein Einsatztrupp der WEGA vor Ort gewesen, gab Pressesprecher Paul Eidenberger auf Anfrage von "heute.at" bekannt. Es habe allerdings "keine Wahrnehmung" durch die Polizisten gegeben, so Eidenberger weiter – ein Fehlalarm also.

Ihre Meinung