Österreich verliert einen Platz

Norwegen ist glücklichstes Land der Welt

Fjord

Die bezaubernde Landschaft Norwegens trägt zum Glück der Einwohner bei.

Mehr Fakten
Fjord

Die bezaubernde Landschaft Norwegens trägt zum Glück der Einwohner bei.

Im aktuellen "World Happiness Report" der Vereinten Nationen hat Norwegen erstmals den Spitzenplatz der glücklichsten Länder der Welt eingenommen. Österreich fiel auf Platz 13 zurück. Am unglücklichsten sind die Menschen in Afrika mit der Zentralafrikanischen Republik am Ende der Tabelle.

Norwegen, im Vorjahr noch auf Platz 4, machte den Sprung nach auf den Spitzenplatz, den zuvor Dänemark inne hatte. Die Dänen befinden sich auf Rang 2, gefolgt von Island, der Schweiz, Finnland, den Niederlanden, Kanada, Neuseeland, Australien und Schweden in den Top 10.

Österreich kommt auf Rang 13 und verlor somit einen Platz. Überraschend: Wir wurden dabei von Costa Rica überholt, liegen aber noch knapp vor den USA. Die Studienautoren bewerten die eine Vielzahl von Faktoren von Gesundheit über Arbeitslosigkeit zu sozialer Sicherheit.

Das letzte Drittel der 155 bewerteten Staaten besteht wie erwartet zum Großteil aus afrikanischen Ländern. Traurig stimmt aber, dass sich auch europäische und EU-Länder darunter befinden. Das Schlusslicht unter ihnen ist auf Platz 132 die Ukraine, in der weiterhin schwere Kämpfe in der von russischen Separatisten besetzten Donbass-Region toben.

Aber auch Georgien (Rang 125), Armenien (121), Albanien (109) und Bulgarien (105) befinden sich unter ihnen. Diese Länder liegen im Glücksranking sogar hinter den Palästinensergebieten auf Platz 103. Im Vergleich dazu liegt Israel auf Rang 11, zwei Plätze vor Österreich.

Wiener die unglücklichsten Österreicher
Eine von der UN-Studie unabhängige Umfrage des Meinungsforschungsinstituts meinungsraum.at zeigt eine deutliche regionale Differenz in Österreich: Auf einer Skala von 0 bis 10 beträgt der Durchschnitt der vergangenen zehn Monate - seit dem Start der Umfrage im Juni 2016 - 6,74 Punkte. 

Tiroler und Vorarlberger (6,89) sowie Salzburger (6,84) sind die glücklichsten, Wiener, Niederösterreicher und Burgenländer hingegen am unzufriedensten (6,66).


Ihre Meinung