Neuorientierung

Das plant McDonald’s für heuer

McDonald's

McDonald's

Mehr Fakten
McDonald's

McDonald's

Nach dem Top-Jahr 2013 sind die weltweiten McDonald’s-Umsätze um 12,4 Prozent auf 24,6 Mrd. Dollar gesunken. Nun kündigte der Konzern eine Neuorientierung an. Aber was heißt das für Österreich?

Hierzulande gibt’s kaum Grund zu jammern. 2016 stieg der Umsatz sogar auf 586 Mio. (+1,7 Prozent). Zudem wurden viele der eben in den USA angekündigten Reformpläne (bestellen via App und an Terminals im Restaurant, Zustellung) bei uns bereits umgesetzt. Und dennoch tut sich einiges.

Bedienung: In Brunn/Gebirge, Wien Hadikgasse und Schwechat wird der "Table Service" (bestellen wie üblich, das Essen wird an den Tisch geliefert) getestet – Ausweitung noch heuer möglich.

Zustellung: Auch hier wird die Ausweitung vom Raum Wien auf andere Gebiete vorbereitet.

Speisekarte: Sortimentsbereinigungen sind keine geplant, im Gegenteil. Am 16. März kommen Wraps wie Spicy Crispy Chicken und Spicy Natur Filet Chicken hinzu, verbesserte Fladenrezeptur inklusive. Zudem wird die Salat-Palette etwa um Griechischen Salat und neue Dressings erweitert.

Und: Eben erst gingen drei superwürzige Burger (Big Mc- Spicy, Double Royal Jalapeño, Chicken Diablo) an den Start.

Ihre Meinung