Verkauf der Anteile

Ferdinand Piëch will bei VW aussteigen

Ferdinand Piech

Ferdinand Piech

Mehr Fakten
Ferdinand Piech

Ferdinand Piech

Der Großaktionär und Firmenpatriarch Ferdinand Piëch plant offenbar den Verkauf seiner Anteile am VW-Konzern.

Laut dem "Spiegel" verhandelt der 79-Jährige bereits mit den Eigentümerfamilien. Die Aktien von Piëch sollen einen Wert von rund einer Milliarde Euro haben.

Der ehemalige VW-Aufsichtsrat hält 14,7 Prozent der Stammaktien an der Porsche SE, die wiederum über 52 Prozent der Stimmrechte am Volkswagen-Konzern verfügt. Piëch zählte zu den mächtigsten Männern bei VW.

Der 79-Jährige war nach einem internen Machtkampf mit dem ehemaligen VW-Vorstandschef Martin Winterkorn von fast allen Ämtern zurückgetreten und blieb lediglich Aufsichtsrat bei der Porsche SE.

Ihre Meinung