Streng religiöses Elternhaus

Katy Perry gesteht: "Ich betete früher gegen Homosexualität"

Katy Perry bei der Human Rights Campaign

Katy Perry

Mehr Fakten

Katy Perry

Katy Perry

Sie hat mehr als nur ein Mädchen geküsst: Bei der Human Rights Campaign 2017 wurde Katy Perry (32) für ihren Einsatz für die Rechte von Homosexuellen ausgezeichnet.

In ihrer Dankesrede verriet die Sängerin, dass sie sich in ihrer Jugend auch zu Frauen hingezogen fühlte, aber durch ihr streng religiöses Elternhaus nicht über ihre Gefühle sprechen durfte: "Ich habe in den Jesus-Camps unserer Kirche versucht, das Lesbische in mir wegzubeten," erklärte Perry.

Ihre Meinung