"Wir haben nur herumgeblödelt"

Rod Stewart entschuldigt sich für "IS-Enthauptung"

Rod Stewart

Rod Stewart in eindeutiger Pose!

Mehr Fakten
Rod Stewart

Rod Stewart in eindeutiger Pose!

Ein kurzes Video, das in der Wüste von Abu Dhabi aufgenommen worden war, sorgte Ende letzter Woche für einige Aufregung. Der schottische Sänger Rod Stewart ist darin beim Nachstellen einer IS-Enthauptung zu sehen. Nachdem drüber auf der ganzen Welt berichtet wurde, entschuldigte sich der 72-jährige Superstar.

In einem Statement versucht Stewart den Vorfall aus seiner Sicht zu schildern: "Vom Nachahmen des 'Abbey Road'-Covers der Beatles bis zum spontanen 'Game of Thrones'-Spiel haben wir nur vor unserem Auftritt herumgeblödelt".

Er versteht allerdings die Aufregung, die dadurch entstanden ist. "Verständlicherweise wurde das falsch interpretiert und ich sende hiermit meine tiefste Entschuldigung an all jene, die sich dadurch angegriffen gefühlt haben", so Stewart in dem Statement weiter.

Der Sänger befindet sich zur Zeit auf großer Welttournee und das Video, das auf dem Instagram-Account von Stewarts Frau veröffentlicht worden ist, wurde bei einem Stop in Abu Dhabi aufgenommen.

Rod Stewart ist jetzt ein Ritter

Rod Stewart ist jetzt ein Ritter
 

Ihre Meinung