Ex-"DSDS"-Kandidatin

Sarah Joelle angeblich verprügelt

Sarah Joelle Jahnel

Sarah Joelle Jahnel beim Renntag auf der Trabrennbahn Bahrenfeld im März 2016. (© imago stock&people (imago stock&people))


Sarah Joelle Jahnel wurde angeblich übel verprügelt. Die Ex-"DSDS"-Kandidatin sah nach einem heftigen Streit mit einem engen Bekannten wohl schlimm zugerichtet aus.

Wie "InTouch" berichtet, war ihr Auge durch einen Schlag stark geschwollen und sichtbar gerötet. Nach einem Sturz war ihr Knie aufgeschlagen und blutig. "Sie mögen sich, sie zoffen sich", äußert sich eine Freundin zum Geschehen. "Viele ihrer Freunde haben Sarah immer wieder vor diesem Typen gewarnt. Doch Sarah ist eine Frau, die auf ihr Herz hört - in diesem Fall leider."

Schon in der Vergangenheit soll es handfeste Auseinandersetzungen gegeben haben. Der Dschungelcamp-Star soll laut einer Freundin aber gedacht haben, dass er sich geändert habe. Doch dann soll die Situation zwischen den beiden völlig eskaliert sein. Die 27-Jährige wurde nach der Prügel-Attacke von ihrer Freundin Micaela Schäfer auf dem Hotelflur gefunden und umgehend in Sicherheit gebracht.

Im Anschluss wurde die Polizei verständigt. Diese nahm den aggressiven Mann später fest. Ob Sarah Joelle mit ihrem Instagram-Posting darauf anspielt? Unter das Bild schreibt sie: "Wenn dich jemand zum fallen bringt , aufstehen, Krönchen richten und alten Balast endgültig hinter sich lassen!" Bleibt nur zu hoffen, dass die Reality-TV-Darstellerin sich möglichst schnell von diesem Schock erholt.

Sarah Joelle Jahnel und Micaela Schäfer

Sarah Joelle Jahnel
Sarah Joelle Jahnel beim ...

Ihre Meinung