Urlaub in der Schweiz

Prinz William beim Après-Ski mit Model gesichtet

NUR MIT TWEET: Sophie Taylor und Prinz William

Sophie Taylor und Prinz William

Mehr Fakten
NUR MIT TWEET: Sophie Taylor und Prinz William

Sophie Taylor und Prinz William

Auch ein Prinz hat sich ein wenig Entspannung im Kreise seiner Kumpels verdient. Statt der Commonwealth-Zeremonie der Queen beizuwohnen, vergnügte sich Prinz William am 13. März auf der Ski-Piste. Model Sophie Taylor war auch dabei.

Einem Bericht von "People" zufolge carvte Prinz William (34) bestenst gelaunt über die Pisten des Schweizer Skiorts Verbier. Drei seiner engsten Freunde sollen den Royal begleitet haben. Gattin Kate (35), und die beiden gemeinsamen Kinder, Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) verweilten hingegen bei Kates Eltern in Bucklebury.
 Pikantes Detail an Williams Männerurlaub: Auch das australische Model Sophie Taylor (24) war zugegen und soll beim Après-Ski im Restaurant La Vache mit dem englischen Thronfolger einige hochprozentige Drinks hinuntergekippt haben. Wie der "Mirror" berichtet, muss sich Herzogin Kate allerdings keine Sorgen machen: Sophie wurde von ihrem Partner Aaron Goodfellow begleitet.

An Prominenz mangelte es den Commonwealth-Feierlichkeiten in der Westminster Abbey trotz Williams Abwesenheit nicht. An der Seite der Queen war neben Prinz Charles unter anderem auch Williams Bruder Harry zu sehen.

Ihre Meinung