Victoria ist begeistert

Schweden-Baby: So groß und schwer ist der blonde Bub

Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie

Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie

Mehr Fakten

Hochzeit: Prinzessin Madeleine & Christopher O'Neill

Hochzeit: Prinzessin Madeleine & Christopher O'Neill
Hochzeit: Prinzessin Madeleine & Christopher O'Neill


Für das schwedische Königshaus kann es momentan nicht besser laufen. Am 13. Juni heiratete Prinz Carl Philip seine Sofia Hellqvist und nur zwei Tage später, am Montag, hat Prinzessin Madeleine ihr zweites Kind, einen Buben, auf die Welt gebracht. Ihre Schwester, Prinzessin Victoria, ist ganz aus dem Häuschen. Plus: Das sagen die Ärzte zum Nachwuchs!

"Madeleine hat am 15. Juni um 13.34 Uhr einen Sohn zur Welt gebracht", teilte der Palast am Montag auf der offiziellen Homepage und auf Facebook mit. "Mutter und Kind geht es gut", freuen sich alle. Nur wenige Stunden darauf schrieb die frischgebackene Mama auf ihrer Social Media Page: "It`s a boy!"

Victoria freut sich
Auch die royale Schwester ist wegen der Geburt ganz aus dem Häuschen. Immerhin ist es der erste männliche Nachwuchs in der schwedischen Königsfamilie nach Prinz Carl Philip! "Fantastisch! Ich bin unglaublich glücklich und erleichtert und freue mich für sie und für uns", sagte die 37-Jährige im Interview mit der schwedischen Zeitung "Expressen".
Die Ärzte plaudern Infos aus
Einige Stunden nach der Geburt trat auch das behandelnde Ärzteteam und eine Palastsprecherin im Krankenhaus vor die Presse: "Der kleine blondhaarige Prinz ist 3.080 Gramm schwer und 49 Zentimeter groß. Papa Chris hatte Tränen in den Augen, als er seinen Buben sah. Er war es auch, der die Nabelschnur durchgeschnitten hat. Das Baby ist früher als geplant zur Welt gekommen, aber es war eine fantastische komplikationsfreie und absolut normale Geburt."

Papa und Großeltern sind entzückt
"Ich bin müde, aber sehr glücklich", wird von "Expressen" auch Papa Chris O´Neill zitiert. Auf die Frage, ob der kleine Prinz ein süßes Baby sei, antwortete der 40-Jährige mit einem "Natürlich!" Davon konnten sich auch Königin Silvia und König Carl Gustaf schon überzeugen. Sie haben ihren ersten Enkelsohn bereits besucht.
Die beiden wurden kurz nach 18 Uhr vor das Danderyd Krankenhaus gebracht und die Dreifach-Oma berichtete: "Wir sind überglücklich". Angeblich wird Prinzessin Madeleine schon heute entlassen - gibt es dann die ersten Fotos von dem noch namenlosen Buben?

Prinzessin Leonore: Taufe

Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie
Prinzessin Madeleine mit ...

Prinz George feiert 1. Geburtstag

Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie
Prinzessin Madeleine mit ...

Prinz George mit Schwesterchen Charlotte

Prinzessin Madeleine mit ihrer Familie
Prinzessin Madeleine mit ...

Ihre Meinung