Modernste Technologie

Mit dem Cyberknife gegen Krebs

Blutuntersuchung

Symbolbild

Mehr Fakten
Blutuntersuchung

Symbolbild

In der Nähe des Wiener AKHs hat vor kurzem eines der modernsten Gesundheitszentren Österreichs eröffnet. Die Ärzte können bei ihren Untersuchungen dabei auf modernste Technologie und Methoden zurückgreifen.

Univ. Prof. D. Michael Zimpfer zeigt sich von der neuen Technologie im Gesundheitszentrum sichtlich begeistert. "Derzeit konzentrieren wir uns vor allem auf die exakte Diagnostik und Therapie bei Schmerzen mittels modernster Methoden aus den USA, sowie die Bekämpfung von Krebserkrankungen," erklärt Zimpfer.

Bei den Untersuchungen von Erkrankungen und den nötigen Therapien spielen für den Inhaber des Wiener Gesundheitszentrums vor allem die Anknüpfung zum Europäischen Cyberknife Zentrum in München eine wichtige Rolle. "Wir können mit dieser engen Kooperation österreichischen Krebspatienten wieder Hoffnung geben", ist sich Zimpfer sicher.

Die Technologie des neuesten Cyberknifes verspricht bei bestimmten Tumorarten große Erfolge. Damit kann zwar nicht jeder Krebs geheilt werden, aber Läsionen in sehr sensiblen Körperbereichen können hiermit sicher ausgeschaltet werden, das umliegende, gesunde Gewebe wird jedoch maximal geschont.

Ihre Meinung