Verstörendes Video

Neue Droge lässt Obdachlose zu Zombies werden

Designer Droge Spice Manchester Obdachloser

(© Screenshot / Youtube/KMCNEWS)

Nach Einnahme einer neuen Variante der Droge "Spice" bewegen sich die Körper nur noch geistesabwesend – wie wandelnde Tote. 

Nein, es geht nicht um die Wunderdroge aus Frank Herberts Epos "Dune". Statt fantastischer Science Fiction auf einem fernen Planeten, spielen sich jetzt im nicht ganz so fernen Großbritannien schreckliche Szenen ab. Denn eine Droge namens "Spice" hat die Stadt Manchester in ihrem Würgegriff.

Ein schockierendes Video aus dem Stadtzentrum zeigt jetzt, wie gravierend die Lage ist. Darin ist zu sehen, wie ein Obdachloser nach Einnahme einer neuen Variante der, als synthetischen Marihuanas vermarkteten, Droge im Zeitlupentempo in sich zusammensackt.

Frau fiel an Haltestelle einfach um
Erst letzten Donnerstag kollabierte eine Frau an einer Straßenbahnhaltestelle, nachdem sie eine Dosis Spice zu sich genommen hatte. Sozialarbeiterin Julie Boyle wurde zur Ersthelferin. Als die Rettung eintraf soll ein Notarzt zu ihr gesagt haben, dass das schon der 27. Einsatz mit ähnlichen Symptomen an diesem Tag wäre, berichtet die britische Daily Mail am Montag.

Boyle hatte schon zuvor mit Opfern dieser neusten Form der Droge zu tun: "Die Menschen fallen einfach um, ohne Versuch den Sturz mit den Händen abzufangen, etwas was normalerweise aus Reflex geschieht."

"Ich dachte, ich würde sterben!"
"Es ist Wahnsinn. Die Droge ist so billig. Es hat schon längst Heroin und Kokain abgelöst", weiß Lewis Morris (37), ein langjähriger Obdachloser, der Zeitung zu berichten. Ein weiterer Obdachloser, der unbewusst von der neuen Droge probiert hatte, sagte: "Ich dachte, ich würde sterben."

Die Situation in Manchester scheint außer Kontrolle. Schätzungen von Hilfsorganisationen zufolge sind schon 95 Prozent der jungen Obdachlosen in der Stadt abhängig Spice.

Seit April letzten Jahres ist die synthetische Droge auf der Insel gesetzlich verboten. Sie wird neben ihrer Gefahr für den Körper auch mit vielen Fällen von Raub, Vergewaltigung und auch Mord in Verbindung gebracht.



 

Leser-Upload

Ihre Meinung

Diskussion: 2 Kommentare