Video

So verschieben sich die Organe in der Schwangerschaft

Im Bauch einer werdenden Mutter tut sich einiges: Das heranwachsende Leben entfaltet sich immer mehr, das ist auch nach außen sichtbar. "Hinter dem Babybauch" müssen aber auch noch die Organe der Mutter Platz haben. Wo sich die alle hinverschieben, zeigt nun ein Video.

Wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter der Frau einnistet, werden allerhand Prozesse gestartet, die den weiblichen Körper gehörig verändern. Äußerlich ist das vor allem durch den wachsenden Babybauch zu erkennen.

Ted wird geladen, bitte warten...

Doch was sich im Inneren dabei genau abspielt, ist vielen gar nicht bewusst. Ein Video des "Museum of Science and Industry" in Chicago zeigt nun, wo genau die ganzen Organe hinverschoben werden, die sonst den Bauch füllen.

Diese anatomischen Verschiebungen haben auch Auswirkungen, die jede Schwangere bestätigen kann. Der Magen wird nach oben gedrückt, die Gedärme in den verbleibenden Platz gequetscht. Am unteren Bildrand sieht man auch ein ganz heikles Organ: Die Blase. Je größer der Bauch wird, desto mehr wird sie nach unten gedrückt. Das erklärt, warum Schwangere öfter aufs Klo müssen.

Ihre Meinung