Debüt-Tor für Bremen

Lob vom Trainer: Florian Kainz nun vor dem Durchbruch?

Florian Kainz

Florian Kainz

Mehr Fakten
Florian Kainz

Florian Kainz

Am Samstag stellten Werder Bremens Österreicher alles in den Schatten. Alle drei ÖFB-Legionäre des Klubs trafen beim 3:0-Erfolg gegen Werder Bremen. 

Für Florian Kainz war es ein ganz spezielles Tor. Er wurde in der Schlussphase eingewechselt und sorgte für den 3:0-Endstand. Es war das erste Bundesliga-Tor Kainz' seit seinem Abgang von Rapid Wien im vergangenen Sommer. 

Zuvor hatten Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch die Bremer auf die Siegerstraße geführt. Kainz bekam nach seinem Auftritt Sonderlob. Kein Wunder, schließlich verlief seine bisherige Zeit in Deutschland nicht gerade nach Wunsch. Die Einsatzzeiten halten sich in Grenzen, Kainz ist zumeist in der Zuseherrolle. 

Lob von Trainer und Sportdirektor
Sein Trainer Alexander Nouri erklärte nach dem 3:0-Sieg, dass er von den Trainingsleistungen des Österreichers sehr angetan sei. Nun konnte er sich dafür endlich belohnen. Warum es bisher trotzdem zu wenig Einsätzen reichte? Die Konkurrenz auf dem Flügel ist groß. Mit seinem Treffer hat Kainz nun aber ein Ausrufezeichen gesetzt und sich für mehr Minuten auf dem Platz empfohlen.

Serge Gnabry fehlt derzeit wegen muskulärer Probleme. Wenn der deutsche Olympia-Teamspieler von Rio fit ist, rutscht Kainz wohl wieder in der Hierarchie zurück. In seiner Abwesenheit kann der 24-Jährige aber weitere Kostproben seines Talents abgeben.

Zufrieden gab sich übrigens auch Sportchef Frank Baumann: Er hat nie aufgesteckt. Er hat ja lange gebraucht, bis er Einsätze bekommen hat. Er arbeitet an sich und ist dafür heute belohnt worden."
Ergebnis-Alarm aufs Handy: jetzt Sport-App downloaden!

Rang
 
Team
SP
S
U
N
Tore
Punkte
1
FC Bayern
25
19
5
1
61:13
62
2
RB Leipzig
25
15
4
6
43:28
49
3
Dortmund
25
13
7
5
54:27
46
4
Hoffenheim
25
11
12
2
46:25
45
5
Hertha BSC
25
12
4
9
34:30
40
6
1. FC Köln
25
9
10
6
37:29
37
7
E. Frankfurt
25
10
6
9
26:27
36
8
SC Freiburg
25
10
5
10
32:42
35
9
FC Schalke
25
9
6
10
32:27
33
10
Gladbach
25
9
5
11
30:34
32
11
Leverkusen
25
9
4
12
37:40
31
12
FSV Mainz 05
25
8
5
12
33:41
29
13
Werder Bremen
25
8
5
12
34:44
29
14
FC Augsburg
25
7
8
10
24:34
29
15
Wolfsburg
25
8
5
12
23:34
29
16
Hamburger SV
25
7
6
12
24:46
27
17
FC Ingolstadt
25
5
4
16
23:42
19
18
SV Darmstadt 98
25
4
3
18
17:47
15
<< 26. Spieltag >>
Datum
 
Heim-Team
 
Gast-Team
 
31.03 20:30
Hertha BSC
Hertha BSC
-
:
-
Hoffenheim
Hoffenheim
01.04 15:30
FC Bayern
FC Bayern
-
:
-
FC Augsburg
FC Augsburg
01.04 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
-
:
-
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
01.04 15:30
FC Schalke
FC Schalke
-
:
-
Dortmund
Dortmund
01.04 15:30
Hamburger SV
Hamburger SV
-
:
-
1. FC Köln
1. FC Köln
01.04 15:30
SC Freiburg
SC Freiburg
-
:
-
Werder Bremen
Werder Bremen
01.04 18:30
E. Frankfurt
E. Frankfurt
-
:
-
Gladbach
Gladbach
02.04 15:30
FC Ingolstadt
FC Ingolstadt
-
:
-
FSV Mainz 05
FSV Mainz 05
02.04 17:30
Leverkusen
Leverkusen
-
:
-
Wolfsburg
Wolfsburg

Sportbilder des Monats - März 2017

Florian Kainz
Florian Kainz

Ihre Meinung