Sieg über Wattens

LASK Linz baut die Tabellenführung weiter aus

LASK Linz

Jubel bei LASK Linz

Mehr Fakten
LASK Linz

Jubel bei LASK Linz

LASK Linz marschiert weiter Richtung Aufstieg! Der oberösterreichische Traditionsklub setzte sich in der 24. Runde vor eigenem Publikum gegen die WSG Wattens mit 2:0 durch. Damit bauten die Oberösterreicher den Vorsprung auf Verfolger Liefering auf acht Punkte aus.

Mit einer abgeklärten Leistung fuhr die Elf von Oliver Glasner den 16. Saisonsieg im 24. Spiel ein. Mit der ersten Chance im Spiel brachte Fabiano die überlegenen Linzer in der neunten Minute aus kurzer Distanz in Front. Mit Gebauers Großchance in der 31. Minute wurde die WSG Wattens in Paschinger Waldstadion stärker. Doch in der 85. Minute sorgte Rajko Rep für die Entscheidung. 

Nachdem der FC Liefering zwei Punkte gegen den SV Kapfenberg liegen ließ, baute der LASK die Tabellenführung weiter aus. Joao Victors Führung der "Falken" (17.), glich Hannes Wolf glücklich mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1-Endstand aus (37.). Im Niederösterreich-Derby gewann der SV Horn gegen Wiener Neustadt mit 2:0. Havenaar (43.) und Milosevic (51.) trafen für die Waldviertler. 

Im Tabellenkeller musste sich der FAC Blau Weiß Linz mit 1:2 geschlagen geben. Nachdem Deutschmann in der 57. Minute die frühe Linzer Führung durch Pecirep ausgeglichen hatte (12.), traf der Ex-Floridsdorfer in der 82. Minute zur Entscheidung. 

Bereits am Montag feierte Wacker Innsbruck den ersten Sieg unter Neo-Coach Karl Daxbacher. Die Tiroler setzten sich auf dem Tivoli gegen Austria Lustenau mit 1:0 durch. Den Siegtreffer erzielte Patrik Eler in der 31. Minute aus einem Konter. 
Ergebnis-Alarm aufs Handy: jetzt Sport-App downloaden!

Sportbilder des Monats - März 2017

LASK Linz
Jubel bei LASK Linz

Ihre Meinung