Insolvenz-Antrag gestellt

Die Vienna muss vor Fall in die zweite Klasse zittern

Die Vienna-Fans hoffen auf das Überleben des Klubs

Die Vienna-Fans hoffen auf das Überleben des Klubs

Mehr Fakten
Die Vienna-Fans hoffen auf das Überleben des Klubs

Die Vienna-Fans hoffen auf das Überleben des Klubs

Der älteste Fußball-Klub Österreichs ist insolvent. Die Vienna hat am Freitag offiziell einen Antrag auf ein Sanierungsverfahren gestellt.

Die Regionalliga-Saison wird noch fertig gespielt, danach folgt der Abstieg in die Stadtliga, sollte der Antrag auf Insolvenz akzeptiert werden. Wenn nicht, droht sogar der tiefe Fall in die zweite Klasse.

30-Prozent der Schulden sollen an die Gläubiger gezahlt werden. Zum Sanierungsverwalter sei Rechtsanwalt Matthias Schmidt bestellt worden, heißt es in einer Aussendung des Klubs. Er sei bereits in zahlreichen Großinsolvenzen tätig gewesen und habe Erfahrung mit komplexen Sanierungsverfahren. 
Ergebnis-Alarm aufs Handy: jetzt Sport-App downloaden!

Sportbilder des Monats - März 2017

Die Vienna-Fans hoffen auf das Überleben des Klubs
Die Vienna-Fans hoffen auf ...

Ihre Meinung