Im Privatjet heim

Hirscher: "Es gibt zwei Marcels"

Marc el Hirscher

Marcel Hirscher

Mehr Fakten
Marc el Hirscher

Marcel Hirscher

Im Privatjet verließ Marcel Hirscher als König von St. Moritz den WM-Ort – 118.454 Euro und drei Medaillen reicher. Mit sechsmal WM-Gold liegt nur noch Toni Sailer vor ihm.

Österreichs Gold-Jäger

Meisten Medaillen bei Ski-Weltmeisterschaften

"Die große Party steigt erst nach der Saison", sagte Hirscher. Drei Tage spannt er jetzt daheim aus. Daran dachte er auch während der WM. "Als ich vor der Kombi verkühlt war, bin ich kurz davor gewesen abzureisen, um den Erfolg in meinen Spezial-Disziplinen nicht zu gefährden."

Seine nächste Mission ist der sechste Gesamtweltcup-Sieg. Alles spricht für ihn: 432 Punkte liegt Hirscher vor Pinturault und Kristoffersen. Marcel lässt Kvitfjell aus, lädt die Akkus 13 Tage auf, steigt dann in Kranjska Gora wieder ein. Dort kann er den Sack zumachen. Auch im Slalom (60 Punkte vor Kristoffersen) und Riesentorlauf (94 vor Pinturault) geht er als Erster ins Finish. "Es gibt zwei Marcels", betont er. "Den, der bei der WM um Gold fährt. Und den, der im Weltcup Punkte sammelt."

Marcel Hirscher

Marcel Hirscher
Marcel Hirscher jubelt über seinen Kombinations-WM-Titel 2015
Ergebnis-Alarm aufs Handy: jetzt Sport-App downloaden!

Ihre Meinung