Royale Hochzeit in England

Endlich Prinzessin! Heute sagt Kate: Ja, ich WILLiam

  • März 2002: Kate stolziert bei einer Charity-Fashionshow an ihrer Uni im durchsichtigen Kleid über den Catwalk – bei Prinz William schlägt in diesem Moment der Blitz ein. Der Royal versucht die "Braut" anschließend zu küssen, doch Kate lehnt ab – sie datet zu diesem Zeitpunkt einen anderen.
+++ Verfolgen Sie hier den Live-Ticker zur Hochzeit +++
 
  • September 2002: Kate und Will ziehen an ihrer Universität St. Andrews (Schottland) gemeinsam in eine WG. Sie kocht für IHN, er kocht SIE ein. Am 13. Dezember 2002 folgt der große Augenblick: William darf die neue "Königin der Herzen" zum ersten Mal küssen. Ende Dezember fliegt die Beziehung auf – Paparazzi knipsen das Paar beim Urlaub in Klosters (Schweiz).
+++ Lesen Sie hier nochmals alles zur Hochzeit des Jahres +++
 
  • Juni 2004: Weil "Prinz Charming" in Griechenland Mädels besucht, rastet Herzblatt Kate aus. Trennung! Um den Prinzen eifersüchtig zu machen, feiert "Aschenputtel" mit anderen Männern. Mission geglückt – der Prinz kehrt reumütig heim zum Burgfräulein.
  • Mai 2007: Kate und William trennen sich erneut – das Paar kann dem Druck der Medien nicht standhalten. Die Trennung ist ein Test für Kates Prinzessinnen-Qualitäten. Boulevard-Medien bieten ihr für ihre Liebesstory mit William Millionen an. Kate lehnt ab, zieht sich still zurück. Das macht ihren Prinzen redselig: Er fleht seine schöne Prinzessin um Vergebung an – und wird erhört. Nach drei Jahren gemeinsamen Glücks kniet sich William im Oktober 2010 endlich nieder. Er bittet Kate in Kenia um ihre Hand – in der Hosentasche hat er Dianas († 36) Verlobungsring. Klingt fast wie ein Märchen – ist es aber nicht …


Martens/Jandl/Staisch

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)