Der geheime Ehe-Vertrag

Hinter den Wänden der Anwaltskanzlei „Spears“ in London arbeitet ein ganzes Heer an Anwälten am Ehevertrag. Hier die ersten Details des geheimen Abkommens der Eheleute.

Das Vermögen: Lässt sich Kate scheiden, bekommt die Hübsche nichts von Williams Vermögen (derzeit 14,6 Millionen Euro, stirbt die Queen, erbt William 327 Millionen Euro). Die Prinzessin muss dann von Unterhaltszahlungen leben.

Die Kinder: Sollten die Eheleute Kinder haben und sich trennen, bleibt die Vormundschaft bei Hofe. Sprösslinge würden also in der Obhut von William aufwachsen, Kate dürfte sie nur besuchen.

+++ Alle weiteren Infos zur Märchenhochzeit im Royal-Ticker! +++

Der Wohnsitz: Bei einer Trennung darf Kate auf keinen Fall in den königlichen Schlössern wohnen. Die sind nur für Mitglieder der königlichen Familie als Wohnsitz vorgesehen. Kate müsste sofort in eine Villa umziehen, diese stellt ihr das Königshaus zur Verfügung.

Der Titel: Mit der Heirat erhält Kate den Titel „Her Royal Highness“. Lassen sich William und Kate scheiden, behält sich die Krone das Recht vor, den Titel abzuerkennen. Jedoch darf das Königshaus dies keinesfalls ohne Zustimmung der britischen Regierung und des Premierministers tun.

Isa Martens


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Stars (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel