Eiskalter Engel: Heiratete sie einen Fremdgeher?

Wie kann man einen Mann heiraten, der gerade eine andere geschwängert hat?
Monaco's Princess Charlene arrives for the religious wedding ceremony with Prince Albert II at the Palace in Monaco

30 Fotos Die kirchliche Trauung (© Jean-Paul Pelissier / Reuters)

Leere Augen, eiskalte Mimik – Charlene Wittstock (33) wirkte bei ihrer Hochzeit, als ginge es zum Schafott. Auslöser des Trauerspiels in Monaco ist ein erneuter Skandal um Fürst Albert (53). Nur zwei Tage vor der Hochzeit wurde bekannt, dass Albert eine andere geschwängert haben soll.

+++ Der Hochzeits-Ticker zum Nachlesen! +++

Jetzt fragt sich die Welt: Warum bloß hat Charlene diesen Mann geheiratet? Bedeutet ihr der Titel „Fürstin“ mehr als ihr eigenes Glück? Ist ihr Geld so viel wichtiger als Liebe?

Was meinen Sie, liebe Leser? Diskutieren Sie mit!

03.07.2011  |  - Juli 2011


4 Kommentare von unseren Lesern

05.07.2011 08:48

kingsunshine (76)

ausstrahlung
ich finde die beiden passen super zusammen!!
er hat keine ausstrahlung (nur geld und promistatus) sie hat ebenfalls keine (dafür jetzt aufgespritzte lippen), wirkt wie eine langweilige charismalose blondine!
sie ständig mit Gracze Kelly zu vergleichen ist eine beleidigung dieser wunderbaren frau schlechthin!!

04.07.2011 15:51

Tatia66 (1)

Die Medien
Nunja, die Medien meinen aus der Mimik oder den Ausdrücken von Charlene irgendwelche Dinge ableiten zu können.

Ob dem so ist, weiß sie am besten, sie hat ihn ja geheiratet.

04.07.2011 09:12

strolch25 (176)

Geld stinkt nicht
Warum sollte sie ihn nicht heiraten? Scheidungsgründe wirds vielleicht weitere geben. Unauffällig mit einem jüngeren (chaufeur, Stallknecht)sich zu vergnügen wird sie auch Gelegenheit haben. Außer schwimmen kannsie nicht viel und arbeiten braucht sie auch nie mehr. --na also geht doch grinsen

04.07.2011 11:25

schleicher (29)

Antwort auf Geld stinkt nicht
WER WEISS OBS STIMMT!! oder ist es wieder ein GERÜCHT von den ZEITUNGSSCHMIERERN!!